Alle Beitr├Ąge Mai2017

Alinas Gem├╝sepfanne mit Buchweizen

buchweizen_gemuese

Praktikantin Alina ├╝berraschte uns mit einem super leckeren Gericht!

Zutaten f├╝r 6 Personen:

  • 500g Buchweizen
  • etwas Gem├╝sebr├╝he
  • 6 M├Âhren
  • 2 Zwiebeln
  • eine Stange Lauch
  • 2 Paprika
  • 2 Zucchini
  • 5 Tomaten
  • 1 Aubergine

 

F├╝r den Petersilien-Dip:

  • 250g Quark
  • 250g Joghurt
  • 1 Bund Petersilie
  • Gew├╝rze

Den Buchweizen m├Âglichst eine Stunde in doppelter Menge Wasser einweichen lassen. Danach ÔÇô je nach Einweichdauer ÔÇô etwa 10-15 Minuten mit etwas Gem├╝sebr├╝he kochen und danach weitere 10 Minuten quellen lassen.

Nebenbei das Gem├╝se zerschnippeln und in einer Pfanne erhitzen, dabei zun├Ąchst die Zwiebeln anschwitzen. Nach und nach die M├Âhren, den Lauch, die Aubergine, die Zucchini, die Paprika und zuletzt die Tomaten dazugeben.

Nun f├╝r den Dip Quark und Joghurt in gleicher Menge zusammenr├╝hren und reichlich kleingeschnittene Petersilie unterheben. Nach Laune und Geschmack Salz, Pfeffer, Paprikapulver und weitere Gew├╝rze hinzuf├╝gen.

Wenn das Gem├╝se gar ist, dieses ebenfalls mit Gew├╝rzen abschmecken und gern auch hier noch etwas frische Petersilie dazugeben.

Unser CO2-Einpartipp:

Das Einweichen des Buchweizens verk├╝rzt die Kochzeit, sodass auf diese Weise Energie effektiv eingespart werden kann. Weicht man ihn ├╝ber Nacht ein, l├Ąsst sich ├╝brigens auch ganz ohne Kochen ein leckeres Fr├╝hst├╝ck daraus kreieren. Buchweizen w├Ąchst zudem auch in Europa und hat daher normalerweise k├╝rzere Wege hinter sich gebracht als beispielsweise Reis oder Quinoa.  Besonders empfehlenswert ist Buchweizen aus Deutschland. Zu einem kleinen ├Âkologischen Fu├čabdruck und einem guten Geschmack tragen au├čerdem Bio-Produkte bei.

Zubereitungszeit: 25-30 Minuten

kommentieren