´

Mehr biologische Vielfalt für Firmengelände

"Freude

Freude beim Mercedes-Benz Werk: Die Bremer Umweltpartnerschaft und der BUND Bremen zeichneten dort ‚Orte der biologischen Vielfalt‘ aus.

Dachbegrünung, Rasengittersteine, ein Obstbaum oder einfach nur eine Nistgelegenheit: Jede dieser Maßnahmen fördert den Erhalt von Biodiversität im städtischen Raum. Nach der Deutschen Post, saturn petcare und Werkstatt Bremen ist nun ein weiteres Bremer Großunternehmen nachgezogen. Mercedes-Benz hat auf dem Werksgelände in Sebaldsbrück im Rahmen der Kampagne ‘Orte der biologischen Vielfalt‘ unter anderem ein Insektenhotel sowie 26 Nistkästen gebaut und eine artenreiche Wildblumenwiese angelegt.

ecolo entwickelte für das Bremer Umweltnetzwerk ‘partnerschaft umwelt untenehmen‘ die Kampagne ‘Orte der biologischen Vielfalt‘ in Zusammenarbeit mit dem BUND Landesverband Bremen. Ziel ist, Unternehmen über Biodiversität zu informieren und sie zu konkreten Möglichkeiten für die Gestaltung eines naturnahen Firmengeländes zu beraten und damit nachhaltig die Artenvielfalt im urbanen Raum zu fördern.

Schreibe einen Kommentar