´

Gefüllte Zucchinis mit Reis

Zutaten für 8 Personen:

4 Zucchinis, Gefüllte Zucchini mit Reis

8 kleine Möhren,

3 gelbe oder orange Paprika,

250g gem. Hackfleisch,

eine Packung Streukäse,

Gewürz nach Belieben,

2 Tassen voll Reis und 1 EL Gemüsebrühe

Die Zucchini halbieren und mit einem Löffel gut aushöhlen. Möhren und Paprika abwaschen, klein schneiden und in ein hohes Gefäß mit dem Hackfleisch und den Resten der Zucchini geben. Alles grob pürieren und würzen. Die Zucchini-Hälften in eine tiefe Auflaufform geben und mit dem Mousse füllen. Anschließend Käse drüber streuen und bei 200 Grad für eine halbe Stunde in den Ofen schieben. Die Zucchini-Hälften verlieren viel Wasser, deswegen immer in einer tiefe Auflaufform garen lassen. Währenddessen vier Gläser Wasser in einem Topf erhitzen und zwei Gläser voll Reis und einen Esslöffel Gemüsebrühe darin auf schwacher Hitze köcheln lassen. Der Reis ist sobald kein Wasser mehr im Topf ist fertig!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Unser Cecolo kocht gefüllte ZucchiniO2-Einspartipp:
Wer dieses Rezept im August, September oder Oktober ausprobiert, ist genau in der Erntezeit von Paprika, Möhren und Zucchinis. Wer dann auch noch auf Bio-Gemüse und Bio-Fleisch zugreift, der kann einiges an CO2 einsparen und die eigene Klimabilanz verbessern!

 

Schreibe einen Kommentar