┬┤

Klimaziele gemeinsam erreichen: Bremerhaven koordiniert EU-Projekt

180221_actnow_projektpartnercecolo

Sonniger Projektstart von Act now! in Bremerhaven mit 18 Partnern aus der Baltic Sea-Region.

ÔÇ×Act Now!ÔÇť ÔÇô jetzt handeln ÔÇô so lautet der Appell zur Steigerung der Energieeffizienz in ├Âffentlichen und privaten Geb├Ąuden. Der Start des gleichnamigen internationalen Projektes fand j├╝ngst in Bremerhaven statt. Das Klimastadtb├╝ro der Seestadt hat das Projekt angesto├čen und ist nun Koordinator des mit 3,55 Millionen Euro von der Europ├Ąischen Union gef├Ârderten Vorhabens. Denn die Zeit dr├Ąngt, da die globale Erw├Ąrmung sich durch den weltweit noch immer ansteigenden Treibhausgasaussto├č stetig beschleunigt. Aber wie sollen Kommunen ihre selbst festgelegten Klimaschutzziele und CO2-Einsparungen erreichen?

ÔÇ×Act Now!ÔÇť bringt 18 Partner aus Kommunen, wissenschaftlichen Einrichtungen und technischen Instituten der L├Ąnder D├Ąnemark, Deutschland, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Polen, Russland und Schweden zusammen. Innerhalb der dreij├Ąhrigen Laufzeit sind eine Vielzahl von Veranstaltungen, Workshops und kommunalen Umsetzungsma├čnahmen zur Erarbeitung von Handlungsans├Ątzen vorgesehen, die viele Kommunen bef├Ąhigen sollen, die Energieeffizienz von Geb├Ąuden stark zu verbessern. Das Projekt startete offiziell am 1. Januar 2018, ecolo unterst├╝tzt bei der Kommunikation und Organisation von Workshops und Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar