´

Interview zu Hitze: Jürgen Ritterhoff im Weser-Kurier

Als Umwelt- und Klimafolgenexperte hat unser Geschäftsführer im Gespräch mit Weser-Kurier Redakteur Jörn Hildebrandt über vermehrte Hitzetage als Folge des Klimawandels gesprochen. Vor allem Städte müssen ins Handeln kommen, um der Belastung etwas entgegenzusetzen: Stärkung der grünen Infrastruktur und ein neuer Umgang mit Wasser – das sind zwei zentrale Herangehensweisen. Auch die gesundheitliche Belastung von besonders betroffenen Gruppen wie älteren oder kranken Menschen, Kindern sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und die temperatursenkende Wirkung von bestimmten Bauweisen waren Thema.

Quelle: Weser-Kurier 18.05.2021

Comments are closed.