Alle Beitr├Ąge

Tigerm├╝cke und Hagelst├╝rme: Klimaresiliente Regionen gefragt

Laut aktuellstem Monitoring-Bericht der Bundesregierung zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel ist die Zahl der ├╝ber 30 Grad hei├čen Tage seit 1951 von drei auf acht pro Jahr angestiegen, die durchschnittliche Lufttemperatur seit 1881 um 1,2 Grad. Es besteht das Risiko, dass sich w├Ąrmeliebende Insekten wie die Asiatische Tigerm├╝cke auch in Deutschland ausbreiten. Die Stechm├╝ckenart stammt urspr├╝nglich aus S├╝dostasien und gilt als gef├Ąhrlicher ├ťbertr├Ąger von 20 unterschiedlichen Krankheiten, zu denen auch das Dengue-Fieber geh├Ârt. Extremwetterereignisse wie Hagel, Starkregen und St├╝rme nehmen zu und f├╝hren zu gro├čen Qualit├Ąts- und Ertragseinbu├čen in der Landwirtschaft. Der Klimawandel kann nicht mehr gestoppt werden und es muss hierzulande auch darum gehen, den Risiken mit geeigneten Klimaanpassungsma├čnahmen zu begegnen.

 

ecolo arbeitet noch bis Februar 2016 im vom Umweltbundesamt gef├Ârderten Projekt ÔÇ×Klimaresiliente RegionenÔÇť an M├Âglichkeiten, wie die Verbreitung von guten Beispielen zur Klimaanpassung in Kommunen unterst├╝tzt werden kann. Kern des Leitkonzeptes Resilienz ist dabei die Einsicht, dass es angesichts der Vielfalt, Komplexit├Ąt und Unsicherheiten von Klimarisiken unm├Âglich ist, sich gegen alle denkbaren Ereignisse zu wappnen und eine umfassende Sicherheit zu gew├Ąhrleisten. Regionen m├╝ssen sich daher auch auf ÔÇ×├ťberraschungenÔÇť vorbereiten und Raumstrukturen, Versorgungssysteme und Institutionen so gestalten, dass sie auch bei unvorhergesehenen St├Ârereignissen weiter existieren und dabei lebenswichtige Funktionen und Systemdienstleistungen aufrechterhalten. Hierbei gilt es im ersten Schritt gute, regionale Beispiele zur Klimaanpassung zu identifizieren. Anschlie├čend sollen anhand einer Literaturanalyse und von Online-Umfragen sowie Telefoninterviews Antworten zu dem Thema gefunden werden. Derzeit unterst├╝tzt Janina Bornemann, Absolventin des Global Transformations and Environmental Change Masterstudiums in Hamburg, ecolo f├╝r drei Monate bis Ende August bei dieser Aufgabe.

kommentieren
Seite 3 von 3«123